In nunmehr sechster Generation wird die Destillerie Cointreau in Frankreich erfolgreich geführt und steht seit jeher für einzigartigen und unverfälschten Likörgenuss mit expressivem und unnachahmlichen Orangengeschmack. Heute führt der Ururenkel des Gründers Édouard, Alfred Cointreau die Geschicke des Unternehmens. Er steht dabei seinem Ahnen in Perfektion und Bekenntnis zum legendären Cointreau Orangenlikör nichts nach und hält am Qualitätsversprechen fest.

Dreifache Geschmacksintensität

Cointreau ist das bis heute in Originalrezeptur bestehende Ergebnis der Vision von Édouard Cointreau, der auf seinen Reisen durch den europäischen Kontinent die Idee von einem wunderbar ausbalancierten und aromaintensiven Orangenlikör bekam. Die Fülle und Frische der in Orangen vorkommenden Aromen zu konservieren, wird zum Zentrum seines Handelns. Nach einer langen Phase der Entrüstung findet er schließlich den Schlüssel zum Erfolg: Neben den Schalen bitterer Orangen verwendet er zusätzlich auch Schalen süßer Orangen. Ein zuvor nie dagewesenes Geschmackserlebnis und ein einzigartiger Duft entstehen. Das Erzeugnis mit dreifach stärkerem Aroma und niedrigen Zuckergehalt schafft eine neue Produktkategorie: der »Triple Sec«

Traditionelles Verfahren und eine Frau, die ihr Handwerk versteht

Es ist der Verdienst von Destillateur-Meisterin Carole Quinton und ihrer feinen Nase, dass die Qualität, der Geschmack und der unverwechselbar expressive Duft des Cointreau seinen einzigartigen Charakter noch heute behält. Als Master Blenderin ist sie im Hause Cointreau seit 2016 dafür verantwortlich, dass die Auswahl und das Mischungsverhältnis von süßen und bitteren Orangenschalen und die Zugabe der anderen zu 100% natürlichen Zutaten nach der bewährten und geschützten Rezeptur geschehen.

Fruchtlikör des Jahres 2021

Internationaler Spirituosen Wettbewerb

Gemäß der traditionellen Destillationsmethode werden zunächst die bitteren und süßen Orangenschalen über Nacht im Alkohol eingelegt. Alle wertgebenden und darin enthalten ätherischen Öle der Schalen werden so schonend freigesetzt. Am nächsten Morgen wird das sogenannte Mazerat in einer kupfernen Brennblase destilliert. Nach dem Kondensationsprozess, in dem der Alkohol und die intensiven Duftstoffe in ihre flüssige Form zurückgekehrt sind, entsteht ein Destillat, das mit seinem frisch-fruchtigem Duft betört. Dieser Ausgangsstoff ist das Herz und die Basis des Cointreau. Zu guter Letzt wird der Brand in einen angenehmen Likör verwandelt, der eine feine Textur und ein herrliches Orangenaroma aufweist.

The Art of Distillation

Überwältigender Orangengeschmack und purer Genuss

Haben Sie erst einmal das satte und unverwechselbare Orangenaroma eines Cointreau-Likörs zu schmecken bekommen, wissen Sie, dass dieser Likör einfach unschlagbar in seiner Duft- und Geschmacksintensität ist. So ist es nicht verwunderlich, dass der Internationale Spirituosen Wettbewerb (ISW), der seit 1995 zu den renommiertesten Spirituosenwettbewerben weltweit gehört, den Cointreau Orangenlikör mit „Grand Gold“ in der Kategorie Fruchtlikör geehrt hat und ihn zusätzlich mit der Sonderauszeichnung zum internationalen Fruchtlikör des Jahres 2021 gekürt hat. Die passgenaue Abstimmung süßer und bitterer Orangen ist es, die diesen Likör seit 1849 unverkennbar macht. Eine förmliche Orangenexplosion überkommt die Zunge und den Gaumen. Hier ein paar unschlagbare Tipps, wie der Cointreau am besten zu genießen ist.

  • Die optimale Trinktemperatur beträgt zwischen 4 und 6 Grad Celsius.
  • Der dichte Likör ist ein hervorragender Aperitif (zum Beispiel in Kombination mit Tonic Water oder als Cointreau Fizz zusammen mit dem Saft einer frischen Limette und aufgegossen mit Mineralwasser) oder rundet ein gelungenes Essen als Digestif ab, hierfür kann er entweder pur oder mit etwas Wasser verdünnt serviert werden.
  • Für den Genuss des puren Likörs in reiner Form sollte ein Likör- oder ein Cognacglas verwendet werden.

Neben dem puren Genuss kann die geballte Duftintensität auch in verschiedenen raffinierten Cocktail-Kreationen Verwendung finden. Bartender weltweit verleihen mit Hilfe des Cointreau Orangenlikörs in über 350 verschiedenen klassischen Cocktailvariationen und Longdrinks ihrer Arbeit das gewisse Etwas und verzaubern damit ihre Gäste. So verfeinert Cointreau zum Beispiel einen Cosmopolitan mit intensivem Orangen-Aroma – am besten Sie probieren es selbst!

Die dunkle Seele des Orangenlikörs

Für den Cointreau Noir wurde das fruchtige Orangenaroma des Cointreau mit dem edlen Rémy Martin Cognac verbunden. Inspiration für dieses außergewöhnliche Zusammenspiel war der aus dem frühen 20. Jahrhundert populäre Likör »Majestic«, der zur damaligen Zeit in Qualität und Eleganz neue Maßstäbe setzte und in keiner gut sortierten Bar fehlen durfte. Der Cointreau Noir verkörpert die Neuauflage des Likör-Klassikers auf exzellente Weise, definiert das Qualitätscredo neu und beschert allen Genießern große Freude. Die weiche Textur und die edle Bernsteinfarbe in Zusammenspiel mit den feinen Orangen- Honignoten und Vanille sind einmalig. Der bittersüße Nachhall des Likörs verbleibt lange auf der Zunge. Es ist die dunkle Spielart von Cointreau, die einen unweigerlich in ihren Bann zieht und verzaubert.  

Testen Sie auch den unverwechselbaren Genuss und verlieben Sie sich in den komprimierten Duft reifer Orange und ihre Frische!

Bestellen Sie Ihre Cointreau-Favoriten einfach online in unserem Webshop, besuchen Sie unsere Ludwig von Kapff-Weinläger in Bremen, Hamburg, Hannover und Umgebung sowie in Eltville oder rufen Sie uns einfach unter 0421 3994 317 an. Wir beraten Sie gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.